Digitalisierung

Die Digitalisierung eröffnet neue wirtschaftliche Chancen und ist ein ganz wesentlicher Faktor für die Zukunftsfähigkeit im harten Wettbewerb der Handelsbranche. Wer jetzt nicht digital aufgestellt ist, wird es künftig schwer haben, sich auf dem Markt zu behaupten. Zudem ermöglichen digitale Technologien neue Geschäftsmodelle, intelligente Arbeits- und Produktionsprozesse, eine effektivere Kundengewinnung und eine bessere Vernetzung, zum Beispiel mit Lieferanten.

Was bedeutet nun genau Digitalisierung im Handel?

Mobile Bezahllösungen, Virtual Reality, Digitale Preisauszeichnungen oder Digital Signage sind nur einige Beispiele dafür, was Händler mittlerweile stationär in Ihrem Geschäft umsetzen können. Ebenso können sich durch den Einsatz neuer Technologien wie digitale Kassensysteme oder Assistenzsysteme die Geschäftsprozesse effizient weiterentwickeln.

Immer mehr Händler setzen zudem auf Multi-Kanal-Strategien. Die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen haben diesen Trend und die Entwicklung hin zum Online-Vertrieb und -Marketing beschleunigt.

Eins steht fest. Die Digitalisierung der Unternehmensprozesse bleibt in den nächsten Jahren der Erfolgsfaktor für den Handel. Dies gilt sowohl für die Prozesse mit Kundenbezug als auch für unternehmensinterne Prozesse.

Best-Practice: Hier finden Sie einige Digitalisierungs-Projekte von Unternehmen, die gemeinsam mit mir Ihr Vorhaben umgesetzt haben. Lassen Sie sich inspirieren!

Best-Practice: „Social-Media-Marketing im stationären Handel“ Download Case Study

Best-Practice: „Einführung eines digitalen Kassensystems“ Download Case Study

Multi-Channel im Handel
Der Kunde ist heute so mobil, flexibel, individuell, innovativ, selektiv und anspruchsvoll wie nie. Er erwartet Emotion, Entertainment und einzigartige Erlebnisse als festen Bestandteil seines Einkaufs. Diese Entwicklung kann nicht mehr aufgehalten, jedoch aktiv vom Handel mitgestaltet werden.
Neben den zahlreichen digitalen Lösungen spielt daher das Thema „Multi-Channel“ eine große Rolle. „Multi-Channel“ beschreibt innovative Vertriebs- und Marketingansätze, bei dem alle relevanten Kommunikationskanäle miteinander vernetzt und genutzt werden, um die gewünschte Zielgruppe zu erreichen. Unternehmen müssen in Zukunft mehrkanalfähig sein und hybride Geschäftsmodelle etablieren, um bisher ungenutzte Potenziale auszuschöpfen.
Mehr zum Thema „Multi-Channel im Handel“ finden Sie in dieser Veröffentlichung von mir:  (Download möglich, siehe Internetseite)